Laubaktion Jöhstadt

Am Samstag den 11.11.17 haben sich trotz der kurzfristigen Ankündigung einige Helfer gefunden, die das Gelände um die Kirche vom Herbstlaub befreit haben.

Eine gute Vorarbeit und tatkräftige Unterstützung durch Franziska Hutschig von der selbigen Gartenbaufirma hat sehr geholfen, die große Menge Laub zu beseitigen. Dafür sei herzlich gedankt. Ein großer Dank auch an die Fa. Kunzmann für die Bereitstellung der Transporttechnik und Hilfe. Natürlich gilt auch der Dank allen Helfern, die mit Laubrechen und Harke am Samstag Vormittag, bei kühlen Temperaturen, mitgeholfen haben.

 

Posaunenchor am EKA

Statt der wöchentlichen Probe hat der Posaunenchor am Montag [03.Juli 2017] in Annaberg am Erzgebirgsklinikum musiziert. In abendlicher Stunde wurden vor dem Komplex einige Choräle, ein Marsch von Händel und erzgebirgische Lieder gespielt. Dass dieses kleine Konzert einen guten Anklang fand, war ersichtlich, da viele Fenster geöffnet wurden und einige Patienten sich im Anschluss bedankten.

Das Bläser vom Posaunenchor am Krankenhaus spielen wird durch die Posaunenmission organisiert. Dabei können sich die Chöre melden.

[svne]

Jubelkonfirmation in Jöhstadt 2017

Am 1. Sonntag nach Trinitatis (18.06.17) wurde in Jöhstadt Jubelkonfirmation gefeiert.

Anwesend waren Jubilare, welche die 75, 70, 65, 50 und 25 jährige Jubelkonfirmation feiern konnten.

Auf diese unterschiedlichen Generationen ging auch Pfarrerin Arne Mehnert in ihrer Predigt ein. Dabei stellte sie die Frage: "Was haben Sie geträumt? Welche Vorstellung hat man mit 14 Jahren? 1937, 1942, 1947, 1952, 1957, 1967 und 1992." In weiteren Ausführungen wurde dabei auf die Geschichte der Kirche und des Landes eingegangen.

Johannisandacht 2017

Am Samstag, den 24. Juni 2017, wurde auf unseren Friedhöfen jeweils eine Andacht gehalten. Traditionell geht es im Predigttext zum Johannisfest um Johannis den Täufer. Wie die Tage des Jahres bis Mitte Juni zunehmen und dann wieder abnehmen, so sagte auch Johannis "Er muss wachsen, ich aber muss abnehmen." [Joh.3,30] Diese Aussage bezieht sich auf Jesus. Johannis spricht dies, wie Pfn. Menert in ihrer Predigt betont, ohne Neid, sondern in Freude.

Die diesjährige Johannisandacht auf dem Jöhstädter Friedhof fand bei schönem sommerlichen Wetter statt. Ausgestaltet wurde die Feierstunde durch Kirchenchor unter Kantor Andreas Rockstroh und dem Posaunenchor Jöhstadt. 

Himmelfahrt 2017

Zur Himmelfahrt, 25. Mai 2017, fand wieder ein Gottesdienst am Hochofen in Schmalzgrube statt. Viele Gemeindemitglieder aus unseren Schwesterkirchen uns auch viele Gäste haben diese Gelegenheit genutzt, um unter freien Himmel diesen Gottesdienst zu feiern. Musikalisch wurde die Gemeinde von den Posaunenchören Jöhstadt und Grumbach begleitet.

Viele nutzten diese Feier als Ziel bzw. Startpunkt einer Wanderung. Eine Stärkung in Form von Würstchen und Steaks vom Grill wurde auch, im Anschluss an den Gottesdienst, von den Betreibern des Geländes angeboten und von den Gästen gern genutzt.